Direkt zum Hauptbereich

Video Specials

Achtsamkeit, die besondere Art der Aufmerksamkeit - Freebie

Ihr Lieben! Heute habe ich anlässlich des Stickherzgeburtstagsmonats ein kleines Freebie für Euch.
Vorher aber ein paar Worte an Euch. Wie geht es Euch? Habt Ihr Euch mit der aktuellen Situation schon arrangieren können und könnt Ihr die Zeit trotzdem geniessen? Was mich in diesen Tagen beschäftigt ist, warum viele von uns nicht bereit sind auf ihr Stückchen Komfort und Luxus zu verzichten. Warum herrscht gerade der allgemeine Angstzustand des absoluten Kontrollverlusts?
Ist es nicht so, dass man in Zeiten der Enthaltsamkeit lernt, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren? Kann man die Freiheit, auf die man eine Zeit verzichten musste, danach nicht noch viel mehr geniessen?
Wie ist das denn bei einer Diät, hat man danach nicht viel mehr das Gefühl, dass das kleine Stückchen Schokolade danach noch viel besser schmeckt, das man sich vorher ganz selbstverständlich in Massen reingestopft hat? Warum können wir die Ruhe nicht geniessen statt zu pöbeln was uns jetzt alles fehlt? Lasst uns solidarisch se…

Tutorial Mobilé mit Wölkchen fürs Babyzimmer



Ihr wisst ja, ich bin gerade schwanger und daher gibt es hier auf dem Blog nicht ganz so viel zu lesen.
Da ich aber trotzdem im absoluten Nestbautrieb bin, gibt es heut trotzdem mal zwischendurch ein kleines, schnelles Tutorial zu den kleinen süßen Wölkchen, die man so vielseitig verwenden kann.

Hier wurden sie für ein Mobilé gemacht und kommen über dem Babybettchen so schön zur Geltung.


Was brauchst Du?

- Stoff wie z.b. weißen Nicky oder Jersey, aber auch Webware eignet sich gut.
Bei dehnbaren Stoffen kann man die Wölkchen später allerdings besser ausarbeiten und sie bekommen dadurch eine rundere und schönere Form insgesamt.

- Füllwatte

- Ein paar Holzkugeln, evtl. umhäkelt (kann man aber fertig bestellen, wenn man selbst nicht     
  häkeln kann)
  oder Pompoms von

- weiße Schnur

- Ein Mobilébogen oder ein Mobiléring aus Holz

- Nadel und Faden

- Datei Sleepy Eyes Wölkchen in 10x10






Wenn Du die Datei heruntergelden hast, für ein Mobilé am besten in der Größe 10x10, spannst Du Vlies ein und startest Deine Maschine.


In Schritt 1 wird die Wolke vorgezeichnet. Lege nun den Stoff für die Wolke auf mit der rechten, also schönen Seite nach oben zu Dir zeigend und streiche ihn glatt

In Schritt 2 wird der Stoff für die Wolke mit einem Dreifachstich festgenäht

Wechsle jetzt das Garn zu rosa und sticke die Bäckchen in Schritt 3 auf.

Danach werden die Augen aufgestickt, daher wechsle nun das Garn in schwarz oder dunkelgrau

Nun wird im Schritt 5 eine Linie vorgezeichnet, wo Du nun ein kleines Bändchen oder gleich 

das Band des Mobilés auflegen sollst

In Schritt 6 wird das Band festgestickt

Lege nun den zweiten Stoff mit der schönen Seite auf das Gesicht auf, sodass das 

Wölkchen komplett bedeckt ist

Der Zweite Stoff wird mit einem Dreifachstich festgenäht.

Nimm nun alles vorsichtig aus dem Rahmen und schneide die Wolke rundherum mit einem Abstand zur Naht von 4mm (nicht weniger) aus.

Jetzt wendest Du die Wolke und formst sie mit einer Häkelnadel oder einem Stift gut aus und stopfst sie mit Füllwatte aus.

Anschließend verschließt Du die Wolke mit ein paar Stichen.
Wenn Du 4 oder 5 Wölkchen fertig hast, Ziehst Du auf das Band, was Du oben mit eingestickt hast, die Holzperlen oder Häkelperlen durch und befestigst alle Wolken am Mobiléring, sodass sie alle im Gleichgewicht sind.

Fertig!



Ganz viel Freude beim Nachmachen und Dekorieren!









Kommentare